Details

Einsatz von Kurzfilmen im Unterricht zur Förderung sozialer Kompetenzen. „Zero“ von Christopher Kezelos (Deutsch Klasse 4 Grundschule)


Einsatz von Kurzfilmen im Unterricht zur Förderung sozialer Kompetenzen. „Zero“ von Christopher Kezelos (Deutsch Klasse 4 Grundschule)


1. Auflage

von: Tanja Mai

12,99 €

Verlag: Grin Publishing
Format: PDF
Veröffentl.: 05.01.2017
ISBN/EAN: 9783668375642
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 13

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur), Veranstaltung: Der Kurzfilm im Deutschunterricht - Beispiele und Einsatzmöglichkeiten, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Unterrichtsentwurf behandelt den Einsatz von Kurzfilmen im Unterricht am Beispiel des Stop-Motion-Animationsfilmes "Zero" von Christopher Kezelos.

Wie diese Verknüpfung zwischen dem Einsatz eines Kurzfilms und dem sozialen Lernen in der Grundschule konkret aussehen kann, soll in der vorliegenden Arbeit anhand des Kurzfilms „Zero“ aufgezeigt werden. Zu Beginn der Arbeit werden dafür einige Informationen über den Film selbst sowie über die Technik der Stop-Motion-Animation gegeben. Im Anschluss daran erfolgt eine kurze Klärung der Begriffe „Kompetenz“ und „Soziales Lernen“, welche für den weiteren Verlauf der Arbeit von Bedeutung sind. Im Mittelpunkt der Ausarbeitung steht anschließend der Einsatz von „Zero“ in der Grundschule mit besonderem Blick auf die Förderung sozialer Kompetenzen. Hierfür soll zunächst eine kurze Inhaltsangabe erfolgen, um das Verstehen der darauffolgenden Unterrichtsbeispiele mit deren konkreten Zielsetzungen zu erleichtern. Das erste Unterrichtsbeispiel stellt eine Schreibaufgabe dar, in der die Kinder innere Monologe für einige Charaktere aus dem Film verfassen sollen. Im zweiten Beispiel sollen sich die Schülerinnen und Schüler anhand von verschiedenen Rollenspielen in die Gefühlslagen von Zero hineinversetzen und exemplarisch einige Verhaltensweisen kennenlernen, die in Konfliktsituationen hilfreich sein können. Am Ende der Arbeit soll ein kurzes Fazit über die Eignung des Kurzfilms „Zero“ für eine vierte Grundschulklasse gezogen werden.
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur), Veranstaltung: Der Kurzfilm im Deutschunterricht - Beispiele und Einsatzmöglichkeiten, Sprache: Deutsch, Abstract: Der ...

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: