cover
Karin Welters

Jette Berger und Anne Weller

ihre zweiten drei Fälle





BookRix GmbH & Co. KG
80331 München

Jette Berger und Anne Weller - Ihre zweiten drei Fälle

Karin Welters

 

Copyright © 2017

All rights reserved

 

Cover Layout © / Karin Welters & Steve Mayer

Jette Berger und Anne Weller - ihre zweiten drei Fälle © Karin Welters

Lizenz mit frdl. Genehmigung der Edition Bärenklau

Published by LitArt-World Press Mönchengladbach © 2017

 

 

 

Jette Berger, die mütterliche Freundin von Anne Weller, vertritt die Meinung: „Finde das emotionale Problem, das durch den Mord NICHT gelöst wurde.“

Jettes Devise geht Anne, Oberkommissarin beim KK11 in Mönchengladbach, zwar mächtig auf die Nerven, aber bisher hat die ehemalige Hauptkommissarin stets Recht behalten.

Ihre zweiten drei Fälle, die die beiden mit kräftiger Unterstützung der jungen Kommissarin Iris Stelzmann lösen, finden sich in diesem Buch.

Frauenpower mal drei!

 

4. Fall: Jette Berger und… die Tote ‚am Berg‘

5. Fall: Jette Berger und… der Autobahnmörder

6. Fall: Jette Berger und… der mörderische Gourmet

 

 

Handelnde Hauptpersonen

 

Jette Berger

Die 53jährige Hauptkommissarin a.D. ist Anne Wellers mütterliche Freundin und steht der Oberkommissarin als Beraterin zur Seite. Mit unkonventionellen Methoden erreicht sie Ergebnisse, die Anne Weller verwehrt bleiben. Sie liebt ihren Wintergarten, in dem sie oft und gern Tee trinkt.

 

 

Anne Weller

Die 38jährige Oberkommissarin beim KK11 in Mönchen­gladbach sieht sich durch die Vorschriften oft in ihrer Arbeit eingegrenzt. Sie liegt ständig im Clinch mit dem Polizei­präsidenten, den sie nicht ausstehen kann. Besonderes Kennzeichen: rote Lockenpracht, die sie bei aufsteigendem Ärger in den Nacken wirft.

 

 

Iris Stelzmann

Die 26jährige Jung-Kommissarin gilt als Computerfreak. Auf ihre Spezial-Kenntnisse greift sogar das LKA gern zurück. Wegen ihrer rotblonden Haarmähne, trägt sie seit ihrer Kindheit den Spitznamen „Löwchen“. Am liebsten flirtet sie mit jungen Uniformierten.

 

 

Jochen Peters

Der 43jährige Kollege von Anne und Iris unterstützt das Damentrio zunehmend auf Anweisung des Polizeipräsiden­ten. Die anfängliche Missstimmung zwischen Anne Weller und ihrem Kollegen entspannt sich zunehmend, je öfter Peters in die jeweiligen Fälle eingebunden wird.

 

 

Toni Heckersbach

... ist der 52jährige Polizeipräsident in Mönchengladbach und einer von den Chefs, die immer schnelle Ergebnisse sehen wollen, ein Ansinnen, das sich ab und zu als chole­rische Ausbrüche bemerkbar macht. Weil der Polizeidirek­tor Ludewig schon seit längerer Zeit wegen Krankheit ausgefallen ist, muss sich Anne Weller mit dem "Lackaffen", wie sie ihren obersten Dienstherrn insgeheim nennt, herumschlagen.

 

 

Paul Kemmerling

Der 52jährige Staatsanwalt hat – nach anfänglicher Skepsis – der Zusammenarbeit des KK11 mit Jette Berger zugestimmt. Als Kavalier „alter Schule“ freut er sich stets auf Jettes Einladung in deren Wintergarten, wenn die ehemalige Hauptkommissarin wieder einmal einen besonders verzwickten Fall aufdröselt.