Details

Ursachenforschung und Möglichkeiten zur Reduzierung des Grataufwurfs beim Laserabtragschneiden für Anwendungen im Fahrzeugbau


Ursachenforschung und Möglichkeiten zur Reduzierung des Grataufwurfs beim Laserabtragschneiden für Anwendungen im Fahrzeugbau


AutoUni - Schriftenreihe, Band 106 1. Aufl. 2017

von: Daniel Szczepanski

29,99 €

Verlag: Springer
Format: PDF
Veröffentl.: 13.09.2017
ISBN/EAN: 9783658195656
Sprache: deutsch

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

Daniel Szczepanski zeigt, dass sich die für die hohe Effizienz nötige Laserintensität in der Füge- und Strahltechnik negativ auf das thermische Verhalten der optischen Komponenten auswirkt. Als Folge daraus ist mit einem erhöhten Grataufwurf zu rechnen, der an der Lasereintrittsseite zu beobachten ist. Ebenso sinkt die Genauigkeit des Prozesses mit Folgen für die Wirtschaftlichkeit des neuartigen Trennverfahrens. Der Einfluss der thermischen Belastung wird vom Autor in zahlreichen Untersuchungen erforscht und bewertet.
Grundlagenuntersuchungen zur Schneidbarkeit.- Gratentstehung durch Fokusverschiebungen.- Simulative Berechnungen zur Steigerung der Prozesseffektivität.- Wirtschaftliche Betrachtung des Abtragschneidverfahrens.
Daniel Szczepanski hat an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Wirtschaftsingenieurwesen mit der Vertiefung Produktions- und Fügetechnik studiert und dort berufsbegleitend auch promoviert. Zurzeit ist er als Technischer Sachbearbeiter in der Automobilindustrie beschäftigt und dort an der Entwicklung zukünftiger Fahrzeuggenerationen beteiligt.
Daniel Szczepanski zeigt, dass sich die für die hohe Effizienz nötige Laserintensität in der Füge- und Strahltechnik negativ auf das thermische Verhalten der optischen Komponenten auswirkt. Als Folge daraus ist mit einem erhöhten Grataufwurf zu rechnen, der an der Lasereintrittsseite zu beobachten ist. Ebenso sinkt die Genauigkeit des Prozesses mit Folgen für die Wirtschaftlichkeit des neuartigen Trennverfahrens. Der Einfluss der thermischen Belastung wird vom Autor in zahlreichen Untersuchungen erforscht und bewertet.Der Inhalt Grundlagenuntersuchungen zur SchneidbarkeitGratentstehung durch FokusverschiebungenSimulative Berechnungen zur Steigerung der ProzesseffektivitätWirtschaftliche Betrachtung des AbtragschneidverfahrensDie ZielgruppenDozierende und Studierende der Fachgebiete Lasertechnik, Fügetechnik und E-MobilitätPraktikerinnen und Praktiker in der Industrie, vor allem in den Gebieten Laser- und FügetechnikDer AutorDaniel Szczepanski hat an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Wirtschaftsingenieurwesen mit der Vertiefung Produktions- und Fügetechnik studiert und dort berufsbegleitend auch promoviert. Zurzeit ist er als Technischer Sachbearbeiter in der Automobilindustrie beschäftigt und dort an der Entwicklung zukünftiger Fahrzeuggenerationen beteiligt.
Eine wissenschaftlich-technische Studie
Eine wissenschaftlich-technische Studie