Details

Zeit für dich - Zeit für mich


Zeit für dich - Zeit für mich

Nachbarschaftshilfe für Jung und Alt
rüffer&rub visionär, Band 4 1. Aufl.

von: Susanna Fassbind

14,00 €

Verlag: Rüffer & Rub
Format: EPUB
Veröffentl.: 22.09.2017
ISBN/EAN: 9783906304342
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 208

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Alt und allein, in Not und niemand da - und dann? Dieses Buch handelt vom Geben und Nehmen, von Gemeinschaft und Fürsorge: Die Autorin Susanna Fassbind stellt das neue Mo-dell KISS für ein solidarisches Zusammenleben vor. KISS - Keep it small and simple - ist ein Verein, der der Freiwilligenarbeit eine neue Dimension hinzufügt: die 4. geldfreie Säule der Vorsorge, damit Menschen im Alter oder in schwierigen Lebenssituationen zu Hause bleiben können und betreut werden durch erfahrene und motivierte Freiwillige. Diese Freiwilligen werden mit Zeitgutschriften honoriert, die sie selbst für schwierige Situationen und fürs Alter ansparen oder sofort einsetzen können. Die Autorin beschreibt, wie KISS den gesellschaftli-chen Zusammenhalt in der Nachbarschaft stärkt und zugleich Staat und Private finanziell stark entlastet. Inzwischen gibt es zehn KISS-Genossenschaften, und ihre Zahl wächst stetig.
Susanna Fassbind, geboren 1943 in Zug, Studium an der Universität Zürich (Geschichte, Deutsch); 1988-99 Präsidentin des überparteilichen Vereins »Umwelt Zug« mit Beratungsteams in allen Zuger Gemeinden; 1993-2011 Dozentin für »Marketing für Nachhaltigkeit« an der ETH Zürich; laufend Betreuung von Arbeiten für Non-Profit-Organisationen, staatliche Stellen zu Nachhaltigkeitsbereichen (Lebensqualität, Gesundheit, Bau, Energie, Wasser) und damit regen Kontakt zu Verwaltungen, Räten und Medien. 1993-2000 Marketing-Projektleitung der Bundes-Programme Energie 2000 Nachhaltiges Bauen, Energie 2000 Energielabel und Sonderschauen. 2011 Mitgründerin Verein KISS, 2012-16 Co-Präsidentin des Vereins KISS, ab 2016: Ehrenpräsidentin. Gegenwärtig: Beratung von Gemeinden für Bauten, häusliche Begleitung und Betreuung, Projekte für die öffentliche Hand und Firmen zu Nachhaltigkeit, Altersfragen, Zeitgutschriften, Gesundheitsförderung, Frauen- und Männerbildung, Coaching. »Prix Toni 1992«; 2015 ausgezeichnet mit Swiss Re Milizpreis sowie 1. Preis Ideenwettbewerb Wunsch-Schloss.
Grundsätzlich sind KISS-Mitglieder immer Gebende und Nehmende. Wer keine Leistungen mehr erbringen kann, dem kann die Genossenschaft Stunden schenken. Besondere Merkmale:
- KISS funktioniert für Genossenschaftsmitglieder ohne Geld: Jede Stunde ist und bleibt eine Stunde wert.
- Freiwillige jeden Alters können Zeitgutschriften für Betreuungsleistungen sammeln. Die Anzahl richtet sich nach den schweizweit gültigen BENEVOL-Standards, die maximal sechs Stunden pro Woche aufs Jahr gerechnet erlauben, also ca. 320 Freiwilligenstunden im Jahr. Gewerbliche und immer wiederkehrende gleiche Dienstleistungen sind aus steuerrechtlichen Gründen nicht gestattet.
- Jedes Mitglied kann Umfang und Art der Freiwilligentätigkeit den eigenen Ressourcen, sei-nem Zeitbudget und seinen Bedürfnissen anpassen.
- Auch eher fragile Ältere können KISS-Stunden ansammeln, indem sie z. B. Schreibarbeiten erledigen, vorlesen, Gespräche führen oder einfach zuhören.
- Eine von der Genossenschaft angestellte Koordinatorin klärt mit Gebenden und Nehmenden deren Bedürfnisse und koordiniert die Einsätze.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Zwei rechts, zwei links
Zwei rechts, zwei links
von: Ebba D. Drolshagen
EPUB ebook
15,99 €
Amerika auf der Couch
Amerika auf der Couch
von: Allen Frances
EPUB ebook
18,99 €
#ichbinhier
#ichbinhier
von: Hannes Ley, Carsten Görig
EPUB ebook
15,99 €