Details

Zusammenhalt der Unternehmerfamilie


Zusammenhalt der Unternehmerfamilie

Verträge, Vermögensmanagement, Kommunikation
2. Aufl. 2018

von: Hermut Kormann

39,99 €

Verlag: Gabler
Format: PDF
Veröffentl.: 13.02.2018
ISBN/EAN: 9783662559437
Sprache: deutsch

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

„Firma vor Familie“ – dieser Grundsatz wird gerne zitiert, um jungen Familiengesellschaftern ihre Verantwortung deutlich zu machen. Dabei können beide, Familie und Firma, von dieser Beziehung profitieren: Familiäre Ressourcen ermöglichen den Unternehmenserfolg, umgekehrt bietet die Firma seinen Gesellschaftern einen Nutzen, dessen materielle und immaterielle Facetten in dem Buch dargestellt werden. Ferner geht es um die Frage, wie diese Bindung gestärkt werden kann, um Konflikte zu bewältigen, wie sie in sozialen Gruppen auf Dauer unvermeidbar sind.
Fokus: Die Familie des Familienunternehmens.- Erwerb von Verantwortungsbewusstsein.- Verantwortung für die Familie.- Zusammenhalt der Gesellschafter.- Bindung durch materiellen Nutzen.- Bindung durch Vermögenssicherung.- Bindung durch faire Verfassung.- Bindung durch unternehmensbezogene Ämter.- Bindung durch Kommunikation.- Bindung durch Geschichte.- Konfliktbearbeitung.- Zusammenfassung.
PD Prof. Dr. Hermut Kormann ist Honorarprofessor für Unternehmensführung in Familienunternehmen an der Universität Leipzig und für Governance und Strategie der Familienunternehmen an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Er war zwei Jahrzehnte als Nicht-Familienmitglied in der Führung eines großen Familienunternehmens tätig.
„Firma vor Familie“ – dieser klassische Grundsatz wird auch heute noch gerne zitiert, um jungen Familiengesellschaftern die anspruchsvolle Aufgabe ihrer Inhaberverantwortung deutlich zu machen. Allerdings ist die Beziehung zwischen Familie und Firma nicht in erster Linie durch eine Konkurrenz gekennzeichnet, sondern durch eine nachhaltige gegenseitige Bereicherung: Der Rückgriff auf familiäre Ressourcen ermöglicht dem Familienunternehmen einen besonderen Erfolg. Umgekehrt bietet dieses seinen Gesellschaftern einen vielfältigen Nutzen. Damit eine enge und konfliktresistente Bindung entstehen kann, müssen die Bindungsfaktoren – speziell in reifen Mehrgenerationen-Gesellschaften – bewusst gestaltet werden: durch die Pflege einer verantwortungsvollen und Identität stiftenden Familienkultur, durch faire vertragliche Regelungen und durch eine auf Offenheit und Respekt angelegte Kommunikationsarchitektur. In dieser gezielten Stärkung des familiären Zusammenhalts sieht der hier vorgestellte Ansatz in der 2. aktualisierten Auflage zugleich den Schlüssel zur Bewältigung möglicher Konflikte.Der Autor:PD Prof. Dr. Hermut Kormann ist Honorarprofessor für Unternehmensführung in Familienunternehmen an der Universität Leipzig und für Governance und Strategie der Familienunternehmen an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Er war zwei Jahrzehnte als Nicht-Familienmitglied in der Führung eines großen Familienunternehmens tätig.
Bietet wertvolle Unterstützung rund um alle Fragen des familiären Zusammenhalts in FamilienunternehmenLegt verständlich und profund dar, wie Gesellschafter die Aufgabe meistern können, eine Familie und ihr Unternehmen mit gegenseitigem Respekt erfolgreich fortzuführenZeigt Wege auf, wie alle Beteiligten in einen fairen Prozess eingebunden werden können, tragfähige Bindungen der Gesellschafter im Familienunternehmen entstehen und über die Generationen gepflegt werden
„Firma vor Familie“ – dieser klassische Grundsatz wird auch heute noch gerne zitiert, um jungen Familiengesellschaftern die anspruchsvolle Aufgabe ihrer Inhaberverantwortung deutlich zu machen. Allerdings ist die Beziehung zwischen Familie und Firma nicht in erster Linie durch eine Konkurrenz gekennzeichnet, sondern durch eine nachhaltige gegenseitige Bereicherung: Der Rückgriff auf familiäre Ressourcen ermöglicht dem Familienunternehmen einen besonderen Erfolg. Umgekehrt bietet dieses seinen Gesellschaftern einen vielfältigen Nutzen. Damit eine enge und konfliktresistente Bindung entstehen kann, müssen die Bindungsfaktoren – speziell in reifen Mehrgenerationen-Gesellschaften – bewusst gestaltet werden: durch die Pflege einer verantwortungsvollen und Identität stiftenden Familienkultur, durch faire vertragliche Regelungen und durch eine auf Offenheit und Respekt angelegte Kommunikationsarchitektur. In dieser gezielten Stärkung des familiären Zusammenhalts sieht der hier vorgestellte Ansatz in der 2. aktualisierten Auflage zugleich den Schlüssel zur Bewältigung möglicher Konflikte.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Lageberichterstattung
Lageberichterstattung
von: Christian Fink, Peter Kajüter, Norbert Winkeljohann
EPUB ebook
79,95 €
Innovationsmanagement 4.0
Innovationsmanagement 4.0
von: Rainer Völker, Andreas Friesenhahn
MOBI ebook
31,99 €
Innovationsmanagement 4.0
Innovationsmanagement 4.0
von: Rainer Völker, Andreas Friesenhahn
EPUB ebook
31,99 €