Details

Corporate Social Responsibility (CSR) und wirtschaftliches Handeln. Ein konzeptioneller Rahmen für Theorie und Praxis


Corporate Social Responsibility (CSR) und wirtschaftliches Handeln. Ein konzeptioneller Rahmen für Theorie und Praxis


1. Auflage

von: Sandro Lelanz

14,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 11.01.2019
ISBN/EAN: 9783668863996
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 20

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, Wirtschaftsethik, Note: 1,3, Nordakademie Hochschule der Wirtschaft in Elmshorn, Sprache: Deutsch, Abstract: Bis in die letzten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts legten Unternehmen wenig Wert auf einen schlechten Ruf. So gab es immer öfter öffentliche Anklagen wegen Ölunfällen, Umweltschäden und unfairen Arbeitsbedingungen. Um einen langfristigen Erfolg zu gewährleisten, müssen Unternehmen jedoch auch eine langfristige Perspektive für ihre Geschäftstätigkeit entwickeln und sich auf die zentralen Herausforderungen, wie in etwa die zunehmende Sensibilität von Kunden gegenüber der Umwelt, ausrichten. In Angesicht dieser neuen Herausforderung steigern Unternehmen deshalb seit einiger Zeit die Zahl von Aktivitäten, mit welchen sie gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und ihren Ruf verbessern. Das dahinterstehende Konzept, das die bis dahin sich ausschließenden Themengebiete Markt (Profitabilität) und Moral verbindet, wird als “Corporate Social Responsibility (CSR)“ oder “unternehmerische Gesellschaftsverantwortung“ bezeichnet.

Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, das Nachhaltigkeitsmanagement der Otto-Group näher zu analysieren. Hierfür musste jedoch zunächst ein umfassender Blick über die unterschiedlichen Maßnahmen und die Struktur der deutschen Handels- und Dienstleistungsgruppe gewonnen werden. Dafür wurden neben den unternehmenseigenen Informationsquellen, wie dem Nachhaltigkeitsbericht 2015, dem Geschäftsbericht 2015/2016 sowie der aufwendig gestalteten Internetpräsenz zum Nachhaltigkeitsmanagement in der Unternehmensgruppe und dem Code of Conduct auch unternehmensfremde Quellen ausgewertet und kritische Aspekte in der Diskussion innerhalb des vierten Abschnittes bewertet.
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Unternehmensethik, Wirtschaftsethik, Note: 1,3, Nordakademie Hochschule der Wirtschaft in Elmshorn, Sprache: Deutsch, Abstract: Bis in die letzten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts legten Unternehmen wenig Wert auf einen schlechten Ruf. So gab es immer öfter öffentliche Anklagen wegen ...