Details

Die Sommer meines Lebens


Die Sommer meines Lebens

Roman
1. Auflage

von: Fiona Valpy

9,99 €

Verlag: Aufbau Digital
Format: EPUB
Veröffentl.: 07.12.2018
ISBN/EAN: 9783841216021
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 352

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Die Liebenden von der Île de Ré.
Edinburgh, 2014: Kendras autistischer Sohn hat Probleme, sich in der Welt zurechtzufinden, und darüber gerät ihre Ehe in die Krise. Dann bittet ihre Großmutter Ella, deren Erinnerungen allmählich verloren gehen, sie darum, diese für sie niederzuschreiben. Schon bald fragt sich Kendra, ob der Grund für ihre schwierige Familiengeschichte in Ellas Vergangenheit liegt.
Frankreich, 1937: Ella verbringt den Sommer an der französischen Atlantikküste. Sie lernt den Franzosen Christophe kennen und will mit ihm leben. Doch dann bricht der Krieg aus, und zurück in Schottland erreichen sie Neuigkeiten von Christophe, die ihre Pläne zunichtemachen. Lange Zeit später erhält sie dann einen Brief, der alles in Frage stellt, was Ella sich inzwischen aufgebaut hat...
Eine mutige Frau vor der Frage, welches Opfer sie für ihre große Liebe zu bringen bereit ist.
Fiona Valpy lebte sieben Jahre lang in Frankreich, wo sie mit ihrer Familie ein altes Gutshaus in den Weinbergen bei Bordeaux restaurierte. Die Liebe zu dem Land und seinen Bewohnern, seiner Küche und besonderen Geschichte inspirierten sie zu diesem Roman. Fiona Valpy lebt heute in Schottland, auf der Suche nach Sonne findet sie jedoch immer wieder ihren Weg nach Frankreich.
Marie Rahn studierte an der Universität Düsseldorf Literaturübersetzen. Sie übersetzt aus dem Französischen, Italienischen und Englischen, u.a. Lee Child, Aldo Busi, Kristin Hannah, Silvia Day und Sara Gruen.
Die junge Schottin Ella verbringt ihren Sommer auf der Île de Ré am französischen Atlantik. Mit dem charismatischen Christophe genießt sie unbeschwerte Tage voller Sonne und Meer. Die beiden wollen sich gemeinsam einen Platz in der Welt suchen. Doch dann bricht der Krieg aus, und Ella muss nach Schottland zurückkehren. Mutig versucht sie auf ihre Weise, gegen die Nationalsozialisten zu kämpfen. Doch als sie schreckliche Nachrichten von Christophe erreichen, zerplatzen all ihre Hoffnungen. Sie beginnt ein neues Leben, gründet eine Familie und lernt, wieder glücklich zu sein. Bis sie eines Tages einen Brief erhält und vor der schwersten Entscheidung steht, die eine Frau treffen kann.

Die Liebenden von der Île de Ré

Edinburgh, 2014: Kendras autistischer Sohn hat Probleme, sich in der Welt zurechtzufinden, und darüber gerät ihre Ehe in die Krise. Dann bittet ihre Großmutter Ella, deren Erinnerungen allmählich verloren gehen, sie darum, diese für sie niederzuschreiben. Schon bald fragt sich Kendra, ob der Grund für ihre schwierige Familiengeschichte in Ellas Vergangenheit liegt.

Frankreich, 1937: Ella verbringt den Sommer an der französischen Atlantikküste. Sie lernt den Franzosen Christophe kennen und will mit ihm leben. Doch dann bricht der Krieg aus, und zurück in Schottland erreichen sie Neuigkeiten von Christophe, die ihre Pläne zunichtemachen. Lange Zeit später erhält sie dann einen Brief, der alles in Frage stellt, was Ella sich inzwischen aufgebaut hat.

Eine mutige Frau vor der Frage, welches Opfer sie für ihre große Liebe zu bringen bereit ist

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Das Verschwinden der Stephanie Mailer
Das Verschwinden der Stephanie Mailer
von: Joël Dicker
EPUB ebook
18,99 €
Die junge Frau und die Nacht
Die junge Frau und die Nacht
von: Guillaume Musso
EPUB ebook
12,99 €
Meistens kommt es anders, wenn man denkt
Meistens kommt es anders, wenn man denkt
von: Petra Hülsmann
EPUB ebook
9,99 €