Details

Energetische Sanierung des Wohnungsbestands durch Passivhaus-Technologien


Energetische Sanierung des Wohnungsbestands durch Passivhaus-Technologien

Eine szenariobasierte Lebenszyklus-Erfolgsanalyse
1. Aufl.

von: Florian A Mertens

33,00 €

Verlag: Diplomica
Format: PDF
Veröffentl.: 22.01.2008
ISBN/EAN: 9783836654326
Sprache: deutsch

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Die Wohnungswirtschaft in Deutschland steht derzeit vielfaltigen und bisher nicht gekannten Herausforderungen gegenuber. Der demographische Wandel, die Klimaschutzproblematik, zunehmende Leerstande in strukturschwachen Regionen, sowie steigende und immer starker individualisierte Anspruche an den Wohnkomfort erfordern schlussige Konzepte fur die Entwicklung der Wohnungsbestande. Eine besondere Bedeutung kommt dabei Manahmen zur Verringerung des Energieverbrauchs zu, da sie durch Reduktion der CO2-Emissionen einen wesentlichen Beitrag zur Zukunftsfahigkeit des deutschen Immobilienbestandes leisten konnen. Dabei stellt sich die Frage, ob der Einsatz energieeffizienter Passivhaustechnologien im Gebaudebestand nicht nur erheblich zum Klimaschutz beitragen, sondern zugleich auch den wirtschaftlichen Rentabilitatsanforderungen genugen kann. Diese Studie untersucht daher die relative wirtschaftliche Vorteilhaftigkeit einer Sanierung mit Passivhaus-Technologien gegenuber herkommlichen Sanierungsvarianten aus Investorensicht. Im Zentrum der Analyse stehen typische Mehrfamilienhauser der 50er und 60er Jahre. Dabei baut die Untersuchung auf der Entwicklung verschiedener Szenarien auf. Mit Hilfe der Monte-Carlo-Methode werden unterschiedlichste real mogliche Sanierungsfalle im Sinne einer reprasentativen Stichprobe simuliert und anschlieend okonomisch und statistisch ausgewertet. Die Ergebnisse zeigen die aktuelle und zukunftige Leistungsfahigkeit der Passivhaustechnologien bei der Sanierung von Wohnungen im Bestand.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: