Reinhard Lehmann

Wolfsberg

Leidenschaft und Wahn

Krimi

Mitteldeutsches Chemiedreieck

„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“

Mahatma Gandhi

Das Buch

Geboren mit Stolz, untergegangen mit Schmerz. Im Aufbruch der deutschen Wiedervereinigung entdeckt der promovierte Rechtsanwalt Wolfhard Wolfsberg eine Ölraffinerie in Mitteldeutschland als Raum für Leidenschaft, Gier und Wandel mit Schmerz. In einer geheimen Bruderschaft beginnt die gnadenlose Irrfahrt von Erfolg, Streben um Machtfülle und zerbrochener Herzen. Nach Jahrzehnten des Triumphs schlägt die Vergangenheit zurück. Ein mutmaßlicher Erpresser droht das Lebenswerk der Gefährten in Schutt und Asche zu legen. Wolfsberg, in der Gegenwart Professor für Umweltrecht, widersetzt sich dem Gedanken an Verlust. Aufschlussreiche Erkenntnisse aus internen Ermittlungen des Bundeskriminalamtes geben dem Verrat und der Intrigen ein neues Gesicht. Siegesbewusst spinnt er die Fäden im Wettlauf mit der Zeit. Doch seine Unfehlbarkeit hat ihren Preis.